Anzeige
 

Vogelsang stellt neue leichte Variante des BlackBird Schleppschuhgestänges vor

Vogelsang hat seine bekannte Baureihe BlackBird erweitert und bringt mit dem BlackBird Light eine neue, leichtere Version des Schleppschuhgestänges auf den Markt. Diese Innovation wird erstmals auf der Tarmstedter Ausstellung vom 12. bis 15. Juli 2024 am Stand B3.05 im Freigelände vorgestellt. Das BlackBird Light ist in Arbeitsbreiten von 12 und 15 Metern erhältlich und soll den unterschiedlichen Bedürfnissen und Anforderungen der Betriebe gerecht werden. Vogelsang plant, auf der EuroTier 2024 weitere Modelle der BlackBird-Serie zu präsentieren.

Für die Entwicklung des BlackBird Light hat Vogelsang den Hinterrahmen des Gestänges konstruktiv überarbeitet, um das Gesamtgewicht um 20 % zu reduzieren. Die neuen Schleppschuhgestänge sind zudem mit zwei ExaCut ECM Exaktverteilern ausgestattet, die ohne Luftnachsaugung auskommen. Dies ermöglicht eine kompaktere Bauweise, spart Platz und Gewicht, während die Leistung unverändert bleibt. Die Exaktverteiler sind in den Seitenarmen des Gestänges integriert.

Wie bei den bisherigen Modellen der BlackBird-Serie sind auch die Light-Varianten standardmäßig mit strömungsoptimierten PrecisionFlow-Auslauftüllen ausgestattet. Diese ermöglichen eine gleichmäßige Gülleablage in einem Reihenabstand von 25 cm. Optional können die Gestänge mit DoubleFlow-Doppelkufen ausgerüstet werden, wodurch der Strichabstand halbiert wird.

Zusätzlich bietet Vogelsang für das BlackBird Light die optionale Ausstattung mit der Gestängebeleuchtung NightShift an. Serienmäßig verfügen die Modelle über einen 3D-Anfahrschutz am Endarm, der das Schleppschuhgestänge bei Kollisionen mit Hindernissen schützt.

Neben der Tarmstedter Ausstellung wird Vogelsang das BlackBird Light auch auf weiteren Messen präsentieren: auf der Rottalschau / Karpfhamer Fest vom 29. August bis 3. September 2024 (Stand 3735), den LandTagen Nord vom 23. bis 26. August 2024 in Wüsting (Stand Y14) sowie auf der EuroTier vom 12. bis 15. November 2024 in (Halle 27, Stand D40).

Weitere Landtechnik-Nachrichten

Gütler erweitert SuperMaxx BIO-Reihe um hydraulische Verstellfunktionen

Gütler hat für seine Großfederzahneggen-Baureihe SuperMaxx BIO neue optionale Ausstattungen eingeführt, darunter die hydraulische Verstellung der Arbeitstiefe. Diese Neuerung ermöglicht es, die...

Neuer Fendt 728 Schlepper: Überdimensioniert oder praxistauglich?

Westmünsterländer investiert in neuen Fendt 728 Dirk Niehaus, ein Landwirt aus dem Westmünsterland in , hat...

Vogelsang stellt neue leichte Variante des BlackBird Schleppschuhgestänges vor

Vogelsang hat seine bekannte Baureihe BlackBird erweitert und bringt mit dem BlackBird Light eine neue, leichtere Version des Schleppschuhgestänges auf den Markt....

Fortuna präsentiert innovative Transportlösung „24+6“

Die innovative Transportlösung "24+6" von Fortuna, die eine Zwischenlösung zwischen Tandem- und Tridemanhängern darstellt, hat auf der großes Interesse geweckt....

Führerscheine und Regelungen für selbstfahrende Arbeitsmaschinen

Auf landwirtschaftlichen Betrieben sind selbstfahrende Arbeitsmaschinen, von Hofladern bis hin zu Mähdreschern, allgegenwärtig. Diese Maschinen sind speziell für landwirtschaftliche und forstwirtschaftliche Aufgaben...