Anzeige
Start Markt

Markt

Anzeige

Die EU erhöhte Einfuhren von Rapsschrot aus der Russischen Föderation und Weißrussland

Die Europäische Union hat im laufenden Handelsjahr 2023/24 ihren Import von Rapskuchen deutlich gesteigert, berichtet GrainTrade. In den ersten acht Monaten dieses...

Schwankende Weizenpreise bei anhaltender Marktturbulenz

Die Weizenpreise an den internationalen Märkten zeigen sich weiterhin volatil, mit einer insgesamt festen Tendenz. In Chicago gab es zu Beginn dieser...

EU-Weizen verliert Marktanteile in Afrika und Nahost

Russischer Weizen verdrängt zunehmend die europäische Ware auf den traditionellen Absatzmärkten in Afrika und im Nahen Osten. Laut einem aktuellen Bericht des...

Südzucker meldet Ergebnisrückgang – Ukraine-Krieg belastet weiterhin

Die Südzucker AG, einer der führenden Lebensmittelproduzenten in Europa, verzeichnet im laufenden Geschäftsjahr einen spürbaren Rückgang ihres Ergebnisses, bedingt durch steigende Herstellungskosten...
Anzeige

Uneinheitliche Entwicklung: Importware günstiger, KAS stabil.

Uneinheitliche Entwicklung der Düngerpreise in Deutschland Die Düngerpreise in Deutschland zeigen derzeit eine uneinheitliche Entwicklung, so ein aktueller Marktbericht...

Ölpreise fallen trotz zunehmender Spannungen im Nahen Osten

Trotz der eskalierenden Situation im Nahen Osten am vergangenen Wochenende, fielen die Ölpreise am Morgen des 15. Aprils leicht ab, berichtet enkorr....

Südkorea erwirbt 65.000 Tonnen Futtermittelmais aus Südamerika oder Südafrika

Marktoperatoren berichten, dass der südkoreanische Ausschuss FLC eine private Vereinbarung über den Kauf von etwa 65.000 Tonnen Futtermittelmais aus Südamerika und/oder Südafrika...

Marktübersicht: Stabilisierung und Gewinne bei Weizen, Raps und Mais

Die letzten Handelstage zeigten auf den internationalen Warenterminmärkten eine deutliche Erholung in mehreren Agrarsektoren. Milchprodukte: Die Nachfrage nach Butter...

Weizenbilanz 2023/24: Endbestände auf 9-Jahrestief

Laut dem neuesten monatlichen Ausblick des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) auf die weltweiten Getreidemärkte verschärft sich die Lücke zwischen Weizenproduktion und -verbrauch für die...

Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte weiterhin rückläufig

Die landwirtschaftliche Produktion in Deutschland verzeichnet weiterhin einen deutlichen Rückgang der Erzeugerpreise. Im Februar 2024 lagen die Preise um 5,7% niedriger als...

Neuer Agrar-Umschlagterminal in Suceava wird strategischer Knotenpunkt auf dem Weg zum Hafen Constanța

Die Grampet Group, rumänischer Marktführer im Bereich privater Eisenbahnfrachttransporte, hat den Bau eines Umschlagterminals für landwirtschaftliche Produkte nahe Suceava abgeschlossen. Dieser Terminal...

Rückgang des australischen Gerstenexports im Februar

Laut offiziellen Daten des Australian Bureau of Statistics exportierte das Land im vergangenen Februar insgesamt 498,4 Tausend Tonnen Gerste, einschließlich Futtergerste (379,9...

Brasilien wird größter Lieferant von Mais nach China

Während der Internationalen Konferenz "Chinese Grains & Oils Congress" in Shanghai gab Rosa Wang, Senior Analystin bei Shanghai JC Intelligence Co., Ltd.,...

Hamburger Getreidebörse notiert höhere Preise

Die Hamburger Getreidebörse hat kürzlich einen leichten Anstieg der Getreidepreise verzeichnet, was positive Signale für die Branche sendet. Dieser Anstieg gibt Anlass...

Agrarbörsen: Raps und Soja warten auf WASDE

An den globalen Agrarmärkten zeichnen sich interessante Entwicklungen ab, die Händler und Analysten gleichermaßen im Blick behalten. Vor allem die Weizen-Futures an...

Milchmarkt 2024: Stagnation bis leichtem Anstieg

Erste Einschätzungen auf Basis nationaler Prognosen deuten darauf hin, dass der globale Milchmarkt im Jahr 2024 mit einem stagnierenden bis leicht erhöhten...

Ölpreise steigen trotz DOE-Datenveröffentlichung an

Die Ölpreise an den internationalen Warenterminmärkten zeigten gestern zunächst eine kurzzeitige Abwärtsbewegung nach der Veröffentlichung der DOE-Ölbestandsdaten. Jedoch konnten sie im späten...

Schweinemarkt wartet auf Impulse und Ausgleich

Schweinemarkt wartet weiterhin auf Impulse Der aktuelle Zustand des Schweinemarktes zeigt weiterhin wenig Veränderung. Nach den Ostertagen sind die...

Rekordjahr für Leguminosen in der EU erwartet

Das Jahr 2024 könnte in der Europäischen Union ein Rekordjahr für den Anbau von Leguminosen werden, insbesondere aufgrund des wachsenden Interesses an...

Rückgang bei EU-Schweinefleischexporten nach China

Die Europäische Union verzeichnet einen spürbaren Rückgang im Export von Schweinefleisch nach China. Nach den Boomjahren sind die Ausfuhrmengen deutlich gesunken. Im...

Rapskurse leicht unter Druck in Aprilwoche

Rapsmarkt zeigt trotz Rücksetzern feste Tendenz Der Rapsmarkt präsentiert sich weiterhin robust, auch wenn zuletzt ein Teil der...

Weizenpreise unter Druck: Globale Unsicherheiten und Angebotsschwankungen

Nach einer kurzzeitigen Erholung der Weizenkurse im Anschluss an die Osterfeiertage, sehen sich die Preise erneut mit Herausforderungen konfrontiert. Laut einer aktuellen...

Mais boomt, Weizen schwächelt: Ernteausblick 2024

Die erste Prognose der EU für die Ernte 2024 deutet auf einen bemerkenswerten Wandel in der Getreideproduktion hin: Während die Weizenernte voraussichtlich...

Rekordweizenexport aus Russland in den ersten 9 Monaten des Wirtschaftsjahres 2023/24

In den ersten neun Monaten des Wirtschaftsjahres 2023/24 hat Russland eine Rekordmenge an Weizen exportiert. Diese Einschätzung wurde vom Analysezentrum von JSC...

Ölpreise behaupten hohes Niveau zum Wochenstart

Zum Beginn der neuen Handelswoche behaupten die Ölpreise an den internationalen Warenterminmärkten ihr hohes Niveau. Nachdem die Rohöl-Futures zunächst Verluste verzeichneten, erholten...

Angebot und Nachfrage bei Schlachtrindern in NRW

Während das Angebot an Jungbullen nach der Osterwoche deutlich zurückgegangen ist, bleiben die Preise stabil. Ein ähnliches Bild zeigt sich bei den...

Ekosem-Agrar plant Restrukturierung und Fusion in Russland

Die deutsche Ekosem-Agrar AG, bekannt für ihre Fokussierung auf die Milchproduktion in Russland unter der Marke EkoNiva, steht vor einem Umstrukturierungsprozess. Im...

Weizen steigt, Kartoffeln stabil, Butterpreise steigen

Auf den internationalen Märkten zeichnet sich eine bemerkenswerte Entwicklung bei den Preisen für landwirtschaftliche Erzeugnisse ab. Während die Weizenpreise vor dem Wochenende...

Export ukrainischer Getreideerzeugnisse im April doppelt so hoch wie im Vorjahr

Nach aktuellen Daten der staatlichen Zollbehörde hat die Ukraine seit Beginn des Wirtschaftsjahres 2023/24 bis zum 8. April insgesamt 36,439 Millionen Tonnen...

Ölpreise fallen nach Erreichen des Halbjahreshöchststandes

Nachdem die Weltölpreise in der letzten Woche ihre Höchststände seit Oktober 2023 erreicht hatten, verzeichnen sie am 8. April einen Rückgang, berichtet...