Anzeige
 

Die finanzielle Situation der Landwirte in Deutschland

Die Proteste der in Berlin richten sich gegen geplante und die schrittweise Abschaffung der Steuervergünstigung für . Doch wie steht es eigentlich um die finanzielle Situation der Landwirte in Deutschland? Laut dem aktuellen Agrarpolitischen Bericht der und Daten des Bauernverbands haben sich die Gewinne der Haupterwerbsbetriebe in den letzten zwei Jahren verdoppelt.

Im Jahr 2022 lagen die Unternehmensergebnisse im Durchschnitt bei 82.000 Euro, während es im letzten Jahr bereits 115.400 Euro waren. Allerdings schwanken die Einkommen der Landwirte von Jahr zu Jahr aufgrund von Wetterbedingungen und den Weltmarktpreisen. Martin Odening, Agrarökonom an der Humboldt-Universität in Berlin, weist darauf hin, dass es eine hohe Volatilität und Heterogenität bei den Gewinnen gibt. Größere Betriebe konnten ihren Gewinn im Vergleich zum Vorjahr deutlich steigern, während zehn Prozent der Haupterwerbsbetriebe Verluste erwirtschafteten. Die geplanten Subventionskürzungen werden diese Betriebe besonders treffen.