Anzeige
 

Förderung von Tierwohlställen: EU-Kommission genehmigt deutsche Beihilfen von 1 Mrd. Euro

Die Europäische Kommission hat gestern (30.01.24) das von Landwirtschaftsminister vorgelegte Bundesprogramm zum Umbau der Tierhaltung im Umfang von 1 Milliarde Euro genehmigt. Das Geld soll mithilfe von zwei Beihilferegelungen an die Landwirte ausgezahlt werden. Gefördert werden sollen Investitionen in Stallneu- und -umbauten als auch laufende Mehrkosten aufgrund höherer Tierhaltungsstandards, berichtet AgE.

ISN: Finanzielle Förderung brauchen die Schweinehalter ohne Zweifel für den Umbau ihrer Tierhaltung. Entscheidend wird sein, dass die Kriterien und Zugangsvoraussetzungen für die Betriebe so gestaltet sind, dass die Schweinehalter überhaupt an das Geld rankommen.

ganzen Artikel lesen ▸

Verwandte Themen