Anzeige
 

PVXchange: Schwere Zeiten für Modulproduzenten aus Europa

Die Modulpreise bleiben im Keller. Es ist nicht zu erkennen, dass sie in absehbarer Zeit signifikant steigen. Neuware hat sich erneut verbilligt. Dennoch winkt Licht am Ende des Tunnels: Zumindest bei sehr leistungsfähigen Modulen mit neuen Zellen scheinen die Preise die Talsohle erreicht.

ganzen Artikel lesen ▸

Verwandte Themen