Anzeige
 

Penny: Verluste durch „Wahre Preise“ geringer als erwartet

Bei der „Wahre-Kosten-Aktion“ des Discounters Penny sind die Verkaufszahlen nicht so stark gesunken wie erwartet. Das ist das Ergebnis einer von Wissenschaftlern der Technischen Hochschule Nürnberg und der Universität Greifswald, die am Dienstag veröffentlicht wurde.

ganzen Artikel lesen ▸