Anzeige
 

USA: Deutlich rückläufiger Sauenbestand in 2023

In den USA lag der Schweinebestand im Dezember 2023 in etwa auf dem Vorjahresniveau; die Sauenherde wurde jedoch spürbar verkleinert. Laut Experten wirkten sich insbesondere die aktuellen wirtschaftlichen Verluste in der US-Schweineproduktion sowie Probleme bei der Tiergesundheit negativ auf den Sauenbestand aus. Während das amerikanische Landwirtschaftsministerium USDA von einem Anstieg der Schweinefleischerzeugung in 2024 in den USA ausgeht, schätzt das global agierenden Zuchtunternehmen Genesus die Entwicklung zurückhaltender ein, berichtet AgE.

ganzen Artikel lesen ▸

Verwandte Themen