Anzeige
 

Tönnies::Will andere Lebensmittelüberwachung

Der Fleischkonzern Tönnies fordert nach dem Skandal um Listerien-verseuchte Wurst (Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren) eine Neuaufstellung der Lebensmittelüberwachung. „Wir brauchen einheitliche Standards und mehr Objektivität“, sagte Clemens Tönnies, der geschäftsführende Gesellschafter, der „Welt“.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: lebensmittelpraxis.de Oktober 9, 2019 12:24