Anzeige
 

Strategischer Schwenk: Fonterra verkauft chinesische Milchfarmen

Fonterra

steigt aus der eigenen produktion in aus. Der neuseeländische Molkereiriese verkauft zwei farm-Hubs und trennt sich auch von seinen Mehrheitsanteilen an einem weiteren Erzeugerbetrieb. Künftig will sich die Genossenschaft auf die ihrer neuseeländischen Bauern fokussieren.

ganzen Artikel lesen ▸