Anzeige
 

Instant Payments kommen in Deutschland nicht in Fahrt: HDE beklagt Gebühren-Politik der Banken

Der HDE beklagt, dass die deutschen Banken durch ihre Gebührenpolitik weiterhin den massenhaften Einsatz von Instant Payments in Echtzeit ausbremsen. Online-Händler Otto etwa meldet, dass nur 10 Prozent der eingehenden Überweisungen mit diesem von EU und EZB als ideal angesehenen Verfahren eingehen.

ganzen Artikel lesen ▸