Anzeige
 

Ferrero-Muttergesellschaft: Milliarden-Schulden in der Steueroase

Ferrero steuert die Geschäfte aus einer Zentrale in Luxemburg.

Ferrero hatte jahrelang enge Verbindungen zu einer mutmaßlichen Briefkastenfirma auf den Britischen Jungferninseln unterhalten. Unterlagen zufolge schuldete eine Muttergesellschaft der Süßwarengruppe dem Unternehmen aus der Steueroase Milliarden. Das Konstrukt erinnert an ein umstrittenes Steuersparmodell.

ganzen Artikel lesen ▸