Anzeige
 

Cyberattacke bewältigt

Der weltgrößten Fleischkonzern JBS hat die Folgen der massiven Cyberattacke weitgehend bewältigt. Alle Werke in den sollen wieder mit voller Kapazität arbeiten, teilte der brasilianische Konzern mit: Ein Großteil der Fabriken wäre schon zwei Tage nach der Attacke wieder am Start gewesen; darunter die gesamte - und Geflügel-Produktion weltweit sowie die meisten Rindfleischfabriken in den und Australien.

ganzen Artikel lesen ▸