Anzeige
 

Atemwegserkrankung: Hersteller fürchten Corona-Virus auch hierzulande

Proben werden auf Coronavirus untersucht. (LZ am Freitag)

Die Auswirkungen des Corona-Virus treffen Lebensmittelhersteller inzwischen auch in Deutschland. Erste Unternehmen wie Berchtesgadener oder Hipp haben für ihre Produktionen die Sicherheitsmaßnahmen verschärft. Mehrere Firmen berichten zudem von Dienstreisestopps nach . Eine Ansteckung von Mitarbeitern soll so um jeden Preis vermieden werden.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: lebensmittelzeitung.net Februar 14, 2020 09:21