Anzeige
 

145 Ziegen wegen Seuche getötet

Wegen Paratuberkulose sind im südbündnerischen Puschlav in einem 145 Ziegen getötet und entsorgt worden. Laut den Behörden handelt es sich wegen des Ausmasses um einen aussergewöhnlichen Seuchenfall der bakteriellen Erkrankung.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch

Quelle: schweizerbauer.ch November 6, 2019 10:50