Anzeige
 

AGCO Kompetenzzentrum für Futtererntemaschinen wächst: <br>Bauarbeiten zur Werkserweiterung in Feucht beginnen

Ende 2016 liefen die ersten Maschinen für die Marken und im europäischen Kompetenzzentrum für Futtererntetechnik in Feucht von den Montagelinien. Seitdem hat sich der Markenmix stark verändert: Der Anteil von Fella liegt 2018 bei 40 Prozent, 60 Prozent der Produktion verteilen sich auf und . Insgesamt ist die Anzahl der produzierten Maschinen erheblich gestiegen und größere Maschinen werden verstärkt nachgefragt. Die Kapazität des Standortes Feucht erreicht seine Grenzen. Der heutige Spatenstich unterstreicht den Erfolg der Futterentetechnik aus Feucht.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: fendt.com September 13, 2018 15:19