Anzeige
 

Viel Herzblut für die Hofbeurteilung

  • Der 11-jährige Marc führte sein Tier selber vor. Am Ende hiess es, Punktemaximum für den Jungzüchter. – Michael Schinnerling
  • Hofpunktierung bei Hansruedi und Eliane Wyssmüller in Oberwil im Simmental. – Andrea Bühler-Wyssmüller
  • Punktierung mal anders. Corona konform. – Adrian Allenbach-
  • Hofpunktierung Frühling 2021 in Saanen BE. Die gepfegten Kühe warten und geniessen den Ausblick . – Eliane Haldi
  • Neuenschwanders Kühe wären bereit, es fehlen nur noch die Experten. – Armin und Heidi Neuenschwander
  • Vanessa 4444 90, Enziane 4434 89, Jana 4434 93 und Simona 5555 98. Heims sind zurecht stolz auf ihre Kühe. – Cornelia Heim
  • Punktierung vor der Haustür, wortwörtlich. – Christine Sumi

Für unseren aktuellen Bild haben wir Fotos von der Hofbeurteilung gesucht. Zum Siegerbild wurde die Aufnahme von Sandra Linder aus Heimisbach BE erkoren. Herzlichen Glückwunsch! Viel Vergnügen beim Durchklicken der zweiten von drei Bildergalerien.

Sicherlich ist das Aufführen der Tiere auf den Viehschauplätzen nicht wegzudenken. Denn der Vergleich zwischen den Tieren ist wichtig und natürlich interessant. Zudem macht auch das gemeinsame Philosophieren und halt das Gesellige eine Viehschau aus. Dennoch muss in Zeiten von Corona das Beste aus allem gemacht werden, und so fanden in diesem Frühling statt öffentlicher Viehschauen bekanntlich Hofbeurteilungen statt.

Zu diesem Thema haben wir für den aktuellen Bilder gesucht. Vorweg muss eines gesagt werden: «Bravo! Ein grosses Kompliment für den immensen Einsatz, welchen «Schweizer Bauer»-Leserinnen und Leser mit Herzblut in die Aufmachung der Tiere und deren Präsentation gesteckt haben.» Aus 97 steilnahmen ein Siegerbild zu küren, war alles andere als einfach. Und doch fiel ein Foto besonders auf.

Liebe zum Detail

Linders aus Heimisbach BE haben extra einen schönen Lattenzaun erstellt und daran sogar Klassentäfeli angebracht. Die schönen Blumen runden das liebevoll wirkende Foto wunderbar ab. Gerade die Klassentäfeli haben für uns den Unterschied ausgemacht. Das Ganze wurde von Sandra Linder toll abgelichtet, herzlichen Glückwunsch zum Sieg! Unter den steilnahmen gab es viele tolle Fotos mit schönen Kühen und ebenso schönen Panoramen. Dies ist aber auch etwas vom Wetterglück abhängig, finden wir. Und deshalb siegten in dieser Woche die Liebe zum Detail und der damit verbundene Aufwand.

Neues Thema: blühende Bäume

Für das nächste Bild der Woche suchen wir Aufnahmen von blühenden Bäumen. Das Siegerbild wird mit einem tollen Preis belohnt und erscheint auf der Digitalseite des «Schweizer Bauer». Eine Auswahl von 20 Leserbildern wird zudem auf unserer Website veröffentlicht.

Frühlingserwachen nun auch bei den Bäumen. Nachdem es noch einmal kalt wurde, darf man nun landauf, landab blühende Bäume bestaunen. Besonders beliebt sind die zarten, weiss-rosaroten Kirschblüten, sie bieten eine wahre Frühlingskulisse. Für unseren Bild suchen wir das schönste Foto von blühenden Bäumen.

Das Siegerbild wird mit einem multifunktionalen «Schweizer Bauer»-Sackmesser von Victorinox belohnt und erscheint am 8. Mai auf der Digitalseite und auf der -Seite. Eine Auswahl von 20 Bildern wird auf schweizerbauer.ch zu sehen sein. 

Bild in hoher Auflösung und Querformat bis Mittwoch, 5. Mai an bild@schweizerbauer.ch, über das untenstehende Upload-Formular oder über senden. Bitte Namen, Name, vollständige Adresse sowie einen Bildbeschrieb angeben.

Bild der Woche: Blühende Bäume











  • Ziehe Dateien hier her oder

    The post Viel Herzblut für die Hofbeurteilung appeared first on Schweizer Bauer.

    ganzen Artikel lesen ▸

    Quelle: schweizerbauer.ch