Anzeige
 

Viehschau bedeutet Brauchtumspflege

  • Die Kühe geschmückt, die Zügler in Tracht und Mutz gekleidet auf dem Heimweg. – Fam. Stucki
  • Auf dem Heimweg. – Marcel Artho
  • Herbstschau Eggiwil Emmental. – Diana Hirschi
  • Alles ist bereit. – Eliane Pfäffli
  • Heidi Reichen: „So ein prächtiger Tag.“ – Heidi Reichen
  • Auf dem Heimweg nach der Viehschau in Wald ZH. – Roman Knecht
  • Auf dem Heimweg nach der Viehschau Hemberg 2021. – Bea Roth

In dieser Woche haben wir für unseren Bildwettbewerb Aufnahmen von der Herbst-Viehschau gesucht. Das Foto von Familie Stucki aus Oberhünigen BE wurde zum Siegerbild erkoren, herzlichen Glückwunsch! Wir wünschen Euch viel Vergnügen beim Durchklicken der ersten von drei Bildergalerien. 

Die Beständeschauen vom vergangenen Frühling und teilweise vom letzten Herbst fanden wegen Corona als Hofbeurteilung statt. Umso schöner war es, diesen Herbst weit wieder stolze Bäuerinnen und Bauern mit Familie und ihren Tieren auf die Viehschauplätze zügeln zu sehen. Oder natürlich auch jene, welche ihre Kühe mit einem Viehanhänger geführt haben.

Die Atmosphäre auf den Plätzen ist immer besonders. Der direkte Vergleich der Tiere ist sehr wichtig, und das Fachsimpeln unter den Landwirten und Zuschauern gehört ebenso dazu wie die gepflegten Tiere im Ring. Vielerorts rundet das Abzügeln mit geschmückten Kühen eine erfreuliche Viehschau ab. Dabei entstehen zig wunderschöne Aufnahmen. Deshalb haben wir unsere Leserinnen und Leser seit letzten Samstag dazu aufgerufen, uns Fotos von der Herbst-Viehschau zu senden.

Züglete gewinnt

Zuerst möchten wir uns herzlich bei allen Absendern bedanken. Alle Bilder zeigen Herzblut, Stolz und vermitteln Freude. Jedes Foto hätte den Sieg verdient. Die Frage war jetzt nur: Viehschauplatz oder Abzügeln? Nach langem Hin und Her haben wir uns für ein Zügelfoto entschieden. Und zwar für jenes von Familie Stucki aus Oberhünigen BE, welche schönste Brauchtumspflege betreibt. Von vorne bis hinten tragen die Frauen eine Gotthelftracht und die Männer «ds Halblynige» mit Mutz. Die gepflegten Kühe wissen ihre Treicheln einzusetzen und tragen aufwendigen Blumenschmuck. Herzlichen Glückwunsch zum Sieg!

Originelle Bilder von der Viehschur gesucht

Mit dem Einen im Herbst fallen meist auch haufenweise Haare. Das Vieh wird geschoren und gewaschen und somit quasi winterfertig gemacht. Das Vieh ist danach wieder pudelwohl und sieht gepflegt aus. Wer hat die Viehschur fotografisch festgehalten? Wir freuen uns auf Eure originellen Bilder.

Das Siegerbild wird mit einem multifunktionalen «er Bauer»-Sackmesser von Victorinox belohnt und erscheint am 20. November auf der Digitalseite und auf der -Seite. Eine Auswahl von 20 Bildern wird auf erbauer.ch zu sehen sein. 

Bild in hoher Auflösung und Querformat bis Mittwoch, 17. November an bild@erbauer.ch, über das unten stehende Upload-Formular oder über senden. Bitte Namen, Name, vollständige Adresse sowie einen Bildbeschrieb angeben.

Bild der Woche: Viehschur











  • Ziehe Dateien hier her oder

    The post Viehschau bedeutet Brauchtumspflege appeared first on er Bauer.

    ganzen Artikel lesen ▸

    Quelle: erbauer.ch