Anzeige
 

Uniterre: SAK soll wie BLW-Stelle sein

  • zvg

Die Vernehmlassung zum lichen Verordnungspaket 2022 ging am Montag zu Ende. Auch die Bauernorganisation Uniterre hat daran teilgenommen.

So fordert Uniterre beispielsweise in der Terminologieverordnung eine Angleichung der Standardarbeitskraft (SAK) an eine Vollzeitstelle im Bundesamt für (BLW), womit eine SAK statt 2600 neu weniger als 2000 Jahresarbeitsstunden entsprechen würde.

Die SAK-Berechnungsfaktoren müssten dementsprechend nach oben korrigiert werden. «Nicht aber die SAK-Schwellenwerte», betont die Organisation in einer Mitteilung. 

«Angesichts der genannten Herausforderungen bedauert Uniterre, dass der Grenzschutz für die inländische Produktion von Futter- und Brotgetreide, Ölsaaten und Eiweisspflanzen nicht verstärkt wird. Darum schlagen wir eine entsprechende Änderung der Einfuhrverordnung vor», heisst es weiter. Zudem unterstützt die Organisation die direkte Auszahlung der Verkäsungszulagen an die Milchproduzierenden.

The post Uniterre: SAK soll wie BLW-Stelle sein appeared first on Schweizer Bauer.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch