Anzeige
 

Traktorfahrer bringt Strommast zu Fall

    Ein 16-Jähriger war am Donnerstagmorgen in Weilerswist westlich von Bonn (D) mit Feldarbeiten beschäftigt. Dabei bemerket er einen nicht. Das hatte gravierende Folgen.

    Wie mehrere deutsche Medien berichten, war der junge Mann ein Getreidefeld am . Dabei übersah er aus noch unbekannten Gründen einen Masten einer Hochspannungsleitung.

    Der Raupentraktor kollidierte mit dem . Dieser knickte durch die Wucht des Zusammenstosses um. Die leitungen fielen auf die parallel zum Feld verlaufenden Strasse. Just zu diesem Zeitpunkt war dort ein Ehepaar mit dem Auto unterwegs. Sie konnten den Wagen nicht mehr rechtzeitig anhalten. Zur Höhe des Sachschadens machte die Polizei keine Angaben.

    Das Ehepaar und der junge Traktorfahrer zogen sich leichte Verletzungen zu. Der umgeknickte Mast führte zu einem ausfall. Insgesamt waren 65’000 Einwohner betroffen. Bis am Donnerstagabend hatte alle Haushalte wieder .

    The post Traktorfahrer bringt zu Fall appeared first on er Bauer.

    ganzen Artikel lesen ▸

    Quelle: erbauer.ch