Anzeige
 

Schwyzer Eliteschau erneut verschoben

  • Die Schwyzer Eliteschau soll vom 18. bis 20. März 2022 stattfinden. – zvg

Die Corona-Pandemie hat die seit Monaten im Griff. Dies wirkt sich auch auf die Viehschauen auf. Die Schwyzer Eliteschau von kommenden März wird erneut um ein Jahr verschoben.

In den kommenden Wochen erwarten Experten und Behörden keine Entspannung bei der Corona-Pandemie. Erst ab April wird mit einer spürbaren Verbesserung gerechnet. Anlässe mit mehr als 15 Personen bleiben bis auf weiteres untersagt.

Dies hat auch Auswirkungen auf die Schwyzer Eliteschau, die alle 8 bis 10 Jahr stattfindet. Eigentlich hätte der Anlass bereits im April 2020 durchgeführt werden sollen. Aufgrund des Shutdowns wurde die Viehschau damals um ein Jahr auf den 16. bis 18. April 2021 verschoben.

Doch dieser Termin ist obsolet. Wie die Organisatoren am Montag mitteilen, wird die Eliteschau erneut um ein Jahr auf den 18. bis 20. März 2022 verschoben. «Eine Durchführung mit beschränkten Zuschauerzahlen oder mit reduzierten Ausstellungstieren kommt für das Organisationskomitee nicht in Frage», heisst es in der Mitteilung. Deshalb habe man frühzeitig entschieden, den Anlass noch einmal zu verschieben. Dies in der Hoffnung, dass die Eliteschau in gewohntem Umfang und vielen Besuchern stattfinden kann.

The post Schwyzer Eliteschau erneut verschoben appeared first on er Bauer.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: erbauer.ch