Anzeige
 

Schopf brennt ab – Kaninchen sterben

  • Die Brandursache ist noch unklar. – Kapo LU
  • Im Einsatz standen 70 Angehörige der Feuerwehr. – Kapo LU

Am Freitagnachmittag ist in Sursee LU ein grosser Schopf in Brand geraten. Das Feuer griff zudem auf drei parkierte Fahrzeuge über. 13 Kaninchen und vier Meerchen starben in den Flammen.

Kurz vor 14:00 Uhr wurde der Polizei der Brand gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befand sich ein Teil des Schopfes bereits in Vollbrand.

In der Nähe des brennenden Gebäudes waren mehrere Fahrzeuge parkiert. Davon gerieten ein Lieferwagen und zwei Personenwagen ebenfalls in Brand. Die Feuerwehr konnte ein Übergriff des Feuers auf weitere Gebäude verhindern. 

Personen kamen nicht zu Schaden. 13 Kaninchen und vier Meerchen, die sich im Schopf befanden, überlebten nicht. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar. Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

The post Schopf brennt ab – Kaninchen sterben appeared first on Schweizer Bauer.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch