Anzeige
 

Saisonstart im  Ballenberg 

  • Die aktuellen Schutzmassnahmen verunmöglichen zum Saisonstart hin Veranstaltungen wie das Ballenberg-Schwinget. Dafür werden  Winzer aus dem Tessin und dem Wallis die Saisoneröffnung begleiten. – Freilichtmuseum Ballenberg

Am Samstag, 10. April 2021, startet das Freilichtmuseum Ballenberg in die neue Saison. «Feuer und Flamme» lautet das Jahresthema 2021. So werden bis im Oktober Kalk und Ziegel gebrannt, Kohle hergestellt, über dem Feuer gekocht und an kalten Tagen die «Ofenbänkli» eingeheizt.

Es kehrt wieder Leben in die Gebäude, Werkstätten und Ställe auf dem Ballenberg ein: Das Freilichtmuseum startet am Samstag, 10. April 2021, in die neue Saison. Während der Saison 2021 steht das Feuer im Zentrum: «Feuer und Flamme» lautet das Jahresthema. Köhlern, Kalkbrennen und der erste historische Ziegelbrand im Herbst sind nur einige Höhepunkte. Das Freilichtmuseum Ballenberg wird mit verschiedenen Aktionen, Anlässen und Aktivitäten die Bedeutung des Feuers aufzeigen.

Neuer Spielplatz, mehr Märchen und Take-Away

Kurz nach der Saisoneröffnung wird der renovierte und neu gestaltete Spielplatz mit Streichelgehege auf der Balm, im Herzen des Museumsgeländes, eingeweiht. In einigen Ballenberg-Häusern verstecken sich Märchen und Sagen aus der ganzen . Insgesamt neun Geschichten, im jeweiligen Dialekt erzählt, können in der Märchen- und Sagenwelt «Ganz Ohr» gelauscht werden. 

Ein frischer Wind weht auch in den Gasthäusern des Freilichtmuseums: Die neuen Pächter, Judith Scherrer und Jörg Gehri, starten mit einem Take-Away-Angebot bei den beiden Gasthäusern Bären und Degen sowie mit dem Zirkuswagen-Imbissstand in ihre erste Ballenberg-Saison. 

Die aktuellen Schutzmassnahmen verunmöglichen zum Saisonstart hin Veranstaltungen wie das Ballenberg-Schwinget. Dafür werden die Winzer aus dem Tessin und dem Wallis die Saisoneröffnung bereichern. 

The post Saisonstart im  Ballenberg  appeared first on er Bauer.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: erbauer.ch