Anzeige
 

Menschen jagende Eisbären verjagt

Nachdem Dutzende Eisbären in eine russische Siedlung nördlich des Polarkreises eingedrungen sind, haben die Behörden nun mit der Vertreibung begonnen. Es werde Technik eingesetzt, die Geräusche mache, um die Tiere von der russischen Doppelinsel Nowaja Semlja im Nordpolarmeer zu verscheuchen.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch

Quelle: schweizerbauer.ch Februar 11, 2019 16:50