Anzeige
 

Illegaler Hundehandel in Genf aufgedeckt

Zwei mutmassliche Hunde- und Katzenhändler sind am Montag in Genf verhaftet worden. Sie werden verdächtigt, mindestens 24 Welpen und fünf Katzenjunge illegal in die gebracht zu haben. Die Tiere verkauften sie für mehrere Tausend Franken im Internet.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: erbauer.ch