Anzeige
 

20% weniger Getreide wegen Krieg

  • Unter Aufsicht der Guinness World Records Jury te ein handelsüblicher Lexion 770 mit Raupenlaufwerk in acht Stunden 675 Tonnen Weizen. Das ist neuer Weltrekord. , Dreschen, Mähdrescher, globale Weizen, Handel. Ausland, England, Lincolnshire – zvg

Die russische Invasion in die hat die landwirtschaftliche Produktion in der erheblich gestört.

Die werde in diesem Jahr aufgrund reduzierter Aussaatflächen nach der Invasion voraussichtlich um rund 20 Prozent niedriger ausfallen als 2021, teilte das britische Verteidigungsministerium vergangene Woche in einem Geheimdienst-Update mit.

Die sei der weltweit der viertgrösste Produzent und Exporteur von Agrargütern, hiess es weiter. Ein reduziertes angebot aus der werde Inflationsdruck erzeugen und den globalen preis in die Höhe treiben. Das UN-Welternährungsprogramm (WFP) dringt gleichzeitig darauf, Handelswege für aus dem Kriegsland offen zu halten. Die UN-Institution geht davon aus, dass bei Weizen nur rund die Hälfte der Vorjahresmenge get werden kann.

The post 20% weniger wegen Krieg appeared first on Schweizer Bauer.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch