Anzeige
 

103 Massnahmen für den Wald

  • Die aktualisierte Waldpolitik setzt den Fokus auf eine nachhaltige Bewirtschaftung des Schweizer Waldes. – Alessandra Bottero

Im Mai hat Bundesrätin Simonetta Sommaruga den aktualisierten Massnahmenplan für die Weiterführung der Waldpolitik genehmigt. 

Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) hat nun die Publikation «Waldpolitik: Ziele und Massnahmen 2021-2024» erarbeitet und veröffentlicht, welche die neuen Massnahmen festlegt, die aus Sicht des Bundes für eine erfolgreiche Zielerreichung der Waldpolitik notwendig sind.

Mit der vorliegenden Publikation und damit der Waldpolitik stimme der Bund die ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Ansprüche an den Wald optimal aufeinander ab, heisst es in einer Mitteilung des BAFU. Die Waldpolitik solle eine nachhaltige Bewirtschaftung des Waldes und eine nachhaltige Holzversorgung sicherstellen und günstige Rahmenbedingungen für eine effiziente und innovative Wald- und Holzwirtschaft schaffen.

Da sich die bisherige Waldpolitik im Grundsatz bewährt habe und weitergeführt werden soll, würden die elf Ziele und strategischen Stossrichtungen für die Waldpolitik ab 2021 weiterhin beibehalten, heisst es weiter. Die neue Waldpolitik hat aber Aktualisierungen erfahren. Schwerpunkte der Aktualisierung seien die Verarbeitung und Verwendung der Ressource Holz, der Umgang mit dem Klimawandel und die Leistungsfähigkeit der Waldwirtschaft, so das BAFU. Der neue Massnahmenplan bestehe aus insgesamt 103 Massnahmen mit konkreten Aktivitäten für den Bund, die Kantone und weitere Akteure der Branche Wald und Holz.

The post 103 Massnahmen für den Wald appeared first on Schweizer Bauer.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch