Anzeige
 

Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung: Heute noch keine Entscheidung

Heute sollte es im Bundesrat um richtig viel gehen für die Zukunft der Schweinehaltung. Die ISN und insbesondere auch die Junge ISN hat heute vor Ort gemeinsam mit dem Deutschen Bauernverband, Land schafft Verbindung und der Bauförderung Präsenz gezeigt und die Tragweite der Entscheidungen deutlich gemacht. „Liebe Politiker, wollt Ihr Haltung vor Ort oder Schweineimport“, hieß es einmal mehr. Am Morgen wurde der Punkt von der Tagesordnung genommen und die Entscheidung auf die nächste Plenarsitzung verschoben. Dem Vernehmen nach war heute keine Einigung zwischen den Ländern zu erzielen.

ganzen Artikel lesen ▸