Anzeige
 

SUISAG: HIS-Projekt „Darmverdrehung beim Schwein“

Eine Darmverdrehung kann zu plötzlichen Abgängen von en führen. In der Fachsprache handelt es sich um das Hämorrhagische Intestinal Syndrom – abgekürzt HIS. Deshalb hat die SUISAG zusammen mit Forschern von Universitäten, ETH und Hochschule für -, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL) das „HIS-Projekt“ gestartet. Mit zwei Teilprojekten soll den Ursachen wissenschaftlich gesichert auf den Grund gegangen werden. Mit dem Teilprojekt „Genomik“ wird der Einfluss des Erbguts erforscht, beim Teilprojekt „Umweltfaktoren“ werden Haltung und Fütterung von Betrieben mit und ohne HIS-Probleme miteinander verglichen. Da die Finanzierung gesichert ist, kann das Projekt Anfang 2021 starten.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: Bundesverband Rind und e.V.