Anzeige
 

Schweizer Bauernverband wehrt sich gegen Massentierhaltungsinitiative

©SuS – Der er Bauernverband (SBV) hat seine ablehnende Haltung zur Massensinitiative bekräftigt. Dank umfassender gesetzlicher Vorgaben, festgelegter Höchstzahlen bei den Beständen sowie spezieller Gesundheits- und programme sei die in der auf einem Niveau, das weltweit seinesgleichen suche, erklärte der Verband gestern auf seiner Jahresmedienkonferenz, die auf einem ezuchtbetrieb in Lanzenhäusern stattfand. Außerdem stellen laut SBV Labelprodukte sicher, dass die besonders auf das achtende Kundschaft ein passendes Angebot vorfindet; dieses sei aktuell größer als die Nachfrage.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: Bundesverband Rind und e.V.