Anzeige
 

Schweinestau: Lebendangebot rückläufig, aber Absatz hakt

Der Überhang an schlachtreifen Schweinen beläuft sich aktuell auf etwa 1.030.000 Schlachtschweine. Über die Feiertage kam erwartungsgemäß eine große Anzahl hinzu, aber der Abbau dürfte nun durch die geringere Zahl an nachwachsenden Schweinen deutlich beschleunigt werden. Auch der Absatz von Schweine­fleisch spielt eine wichtige Rolle beim Abbau des Schweinestaus. Hier hakt es erheblich.

ganzen Artikel lesen ▸