Anzeige
 

Schlachthof in Sögel muss in Betrieb bleiben!

protestieren in Meppen und Sögel gegen Schlachthofschließung. Samtgemeinde Sögel nennt drohende Schlachthofschließung kontraproduktiv und gefährlich und fordert weiteren Schlacht. Tönnies hat Klage gegen die Schließung eingereicht.

: Die Anordnung der Schlachthofschließung in Sögel ist ein Akt der politischen Willkür. Wir fordern den Landrat Burgdorf und Niedersachsens Sozialministerin Reimann dazu auf: „Wahren Sie die Verhältnismäßigkeit und sorgen Sie dafür, dass der systemrelevante Schlacht in Sögel  weiter laufen kann.“

ganzen Artikel lesen ▸