Anzeige
 

Polen: Landwirtschaftskammern sehen großes Verbesserungspotential bei ASP-Bekämpfung

In der polnischen wächst die Unzufriedenheit mit den Maßnahmen der Europäischen Union und der eigenen Regierung gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP). In einem an Polens sminister gerichteten Schreiben, kritisiert der Rat der skammern das Vorgehen bei der Einrichtung von Restriktionszonen und mahnt eine effektivere Wildschweinbejagung an. Zur Verbesserung der Biosicherheit der schweinehaltenden Betriebe soll es ein präventives Beratungsprogramm geben, berichtet Agra Europe (AgE).

ganzen Artikel lesen ▸