Anzeige
 

„Piggy Sooy“ – die Sojabohne mit dem „Schweineprotein“

Das Luxemburger Moolec Science hat in einer Pressemeldung informiert, dass es Sojabohnen so verändert hat, dass diese Eiweiß produzieren, das dem des Schweinefleisches entsprechen soll. Die Sojabohnen seien an der rosa Farbe zu erkennen. Das Unternehmen hat sich auf die die Erzeugung tierischer Proteine in Pflanzen durch „Molecular Farming Technologie“ spezialisiert; gemeint ist der Einbau von Genen des Schweins in das pflanzliche Genom (Transgenomik).

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: Bundesverband Rind und Schwein e.V.

Verwandte Themen