Anzeige
 

Obst und Gemüse: Mangel an Pflanzenschutzmitteln führt zu steigenden Importen

Bei und droht Deutschland nach Einschätzung des Bundesausschusses und (BOG) und des Industrieverbands e. V. (IVA) eine wachsende Abhängigkeit von Importen aus dem Ausland. Schon heute sind im - und anbau gegen zahlreiche Pflanzenschädlinge hierzulande keine wirksamen Pflanzenschutzmittel mehr zugelassen. Oft können die Anbauer nur auf kurzfristige Notfallzulassungen hoffen.

Durch eine künftig noch schlechtere Verfügbarkeit von Pflanzenschutzmitteln zur Kontrolle von Schädlingen, Pilzen und Unkräutern könnte der heimische Anbau durch die Ausbreitung resistenter Schädlinge und Pilzerreger und die damit einhergehenden Ernterisiken weiter zurückgedrängt werden. Darauf wiesen heute BOG und IVA bei einem gemeinsamen Pressegespräch hin.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: Bundesverband Rind und e.V.