Anzeige
 

NaWi Kupierverzicht: Seminare für Schweinehalter

Im Rahmen des Projektes „Nationales Wissensnetzwerk Kupierverzicht“ finden im Oktober und November weitere Seminare für Schweinehalter statt. Die Veranstaltungen sind offen und kostenfrei für alle interessierten Schweinehalter. Die Teilnehmerzahl ist auf 10-20 Teilnehmer begrenzt,daher ist eine Anmeldung erforderlich. Projektnehmer und Kooperationspartner sind der Förderverein Bioökonomieforschung e.V. (FBF), die ISN-Projekt GmbH (ISN) und die IQ-Agrar Service GmbH (IQA). Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Ernährung und aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert und wird im Rahmen der „Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz“ in der Projektphase „Wissen Dialog Praxis“ durchgeführt. Die Projektträgerschaft erfolgt über die Bundesanstalt für und Ernährung (BLE).

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: Bundesverband Rind und Schwein e.V.