Anzeige
 

MulTiViS – Multivariate Bewertung des Tierwohls in Schweinebeständen

In der Tierhaltung gibt es viele Ansätze zur Bewertung des s. Dabei haben bislang alle Stufen der Wertschöpfungskette jeweils isoliert für ihren Bereich gearbeitet. Der Ansatz von MulTiViS beinhaltet eine stufenübergreifende Bewertung des s. Diese berücksichtigt nicht nur wie üblich die - und Befunddaten, sondern auch die biologischen und wirtschaftlichen Leistungsdaten aus der VzF-szweiganalyse und die antibiotische Therapiehäufigkeit sowie die aktive Erfassung von -Indikatoren am lebenden Tier im .

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: Bundesverband Rind und e.V.