Anzeige
 

ISN ASP-Seminar: Aktuelle Situation und Vorbereitungsmaßnahmen für schweinehaltende Betriebe

Über ein Jahr nach dem ersten Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest () bei einem Wildschwein in Brandenburg im September 2020 deutet das nach wie vor dynamische Seuchengesehen darauf hin, dass wir weiterhin und wohl auch zukünftig mit -Fällen in Deutschland zu kämpfen haben. Auch der aktuelle, vom bisherigen Seuchengeschehen weit entfernte -Fund bei einem Wildschwein im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern zeigt: Es ist wichtiger denn je, dass sich mit dem Thema jetzt auseinandersetzen. Was schweinehaltende Betriebe bei einem Ausbruch beachten müssen und welche Folgen für die Schweinevermarktung entstehen, haben wir in dieser Woche in einem Web-Seminar näher beleuchtet.

ganzen Artikel lesen ▸