Anzeige
 

Internetportal informiert über regionale Wertschöpfungsketten

Auf dem Informationsportal www.oekolandbau.de können sich Interessierte daüber informieren, wie regionale Wertschöpfungsketten funktionieren. Am Beispiel des Biobetriebs Schloss Gut Obbach wird gezeigt, wie Betriebe aktiv eigene Wertschöpfungsketten für verschiedene in der Region aufbauen können. Neben den Betriebsleitern kommen auch die eingebundenen Verarbeiter wie Müller, Bäcker, Mälzer und Brauer zu Wort und schildern, worauf es bei der Zusammenarbeit mit einem Erzeugerbetrieb ankommt. Darüber hinaus berichteten Leiter aus dem regionalen einzelhandel und von Kita-Küchen von ihren Erfahrungen im Umgang mit regionalen n.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: Bundesverband Rind und e.V.