Anzeige
 

Fermentation von Futtermitteln in der Schweinefütterung – Teil 1: Grundlagen der Fermentation

Die Fermentation von Futtermitteln spielt eine wichtige Rolle in der Schweinefütterung. Durch den Einsatz von Bakterienkulturen und bestimmten Bedingungen wie Temperatur und Zeit können Nährstoffe besser verdaut und der pH-Wert des Futters gesenkt werden. Ein neuer Proteinmarkt-Fachbeitrag von Dr. Manfred Weber thematisiert unter anderem die Grundlagen der Fermentation und wie sich der Fermentationsprozess des Futters auf die Gesundheit von Schweinen auswirkt.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: Bundesverband Rind und Schwein e.V.

Verwandte Themen