Anzeige
 

Ferkelimpfungen – der Weg geht zur Kombiimpfung

Unter dem wachsenden Druck der -Reduzierung fordern viele Mäster Ferkel mit einem hohen und stabilen Gesundheitsstatus. Um die Erkrankungen in den Mastbetrieben zu kontrollieren, hat es sich als vorteilhaft erwiesen, möglichst wenig Altersgruppen im Bestand zu haben, da es dann deutlich weniger Erreger-Ping-Pong zwischen den Mastgruppen kommt. Im aktuellen Fachbeitrag informiert Proteinmarkt über verschiedene Impfstoffe für Ferkel.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: Bundesverband Rind und e.V.