Anzeige
 

EU-Schweinepreise: Überwiegend ausgeglichene Märkte

Die Preise für Schlachtschweine verharren in der laufenden Woche überwiegend auf dem aktuellen Niveau. Dabei wird fast ausschließlich von einem knappen Lebendangebot berichtet, das auf eine ruhige Nachfrage von Seiten der Schlachtunternehmen stößt. So notierten neben Deutschland auch die Niederlande, Dänemark, Österreich, Frankreich und Belgien unveränderte Preise.

ganzen Artikel lesen ▸

Anzeige

Preise für gebrauchte Landmaschinen

Deutscher Agrarexport und Import in Echtzeit

Deutscher Agrarexport und Import in Echtzeit