Anzeige
 

Destatis: Niedrigster Schweinebestand in Deutschland seit 25 Jahren

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) in eine Pressemeldung mitteilt, wurden zum Stichtag 3. November 2021 nach vorläufigen Ergebnissen 23,6 Millionen e in Deutschland gehalten. Dies der niedrigste ebestand seit dem Jahr 1996. Neben den Beständen ist auch die Zahl der ehaltenden e rückläufig, es werden aber mehr e je gehalten. Sie ist im Zehnjahresvergleich um 39,1 % gesunken. Auch die Rinderbestände sind weiterhin rückläufig. Zum 3. November 2021 wurden in Deutschland rund 11,0 Millionen Rinder gehalten. Das waren 1,2 % weniger als im Mai 2021. Ein ähnlicher Rückgang zeigte sich bei der Zahl der Milchkühe. Hier wurden 2,3 % weniger Tiere als im Vorjahr (3. Nov. 2020) gezählt. Auch die Zahl der Haltungen mit Milchkühen sank im vergangenen Halbjahr um 1,9 %.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: Bundesverband Rind und e.V.