Anzeige
 

Bundesrat stimmt TA Luft mit zahlreichen Änderungen zu

Der Bundesrat stimmte heute der TA Luft mit über 200 Einzeländerungen zu. Ab 1.500 Mastschweine soll bereits eine Filterpflicht gelten. Tierwohlgerechte Ställe sollen ermöglicht werden.
: Schon wieder ein riesiger und kostspieliger Brocken für die durch eine weitreichende Filterpflicht. Eine Harmonisierung der Tierwohlkriterien ist richtig und wichtig. Eine abschließende Bewertung der TA-Luft folgt nach sorgfältiger Einordnung inkl. der zahlreichen Änderungen.

ganzen Artikel lesen ▸