Anzeige
 

Brandbrief der Niedersächsischen Schweinehalter an Ministerpräsident Stephan Weil

LPD – Mit einem dringenden Appell haben sich die niedersächsischen an Ministerpräsident Stephan Weil gewandt. „Speziell die in Niedersachsen ansässigen Betriebe befinden sich in einer akuten und existenzgefährdenden Notlage. Neben der ruinösen Preissituation wissen derzeit immer mehr von ihnen nicht mehr, wohin mit den Tieren. Ursächlich hierfür sind vor allem landesweit fehlende - und Zerlegekapazitäten“, heißt es in dem Brief, der an den Regierungschef und die zuständige Ressortministerin Barbara Otte-Kinast geschickt worden ist.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: Bundesverband Rind und e.V.