Anzeige
 

Bayern stellt Einzelbetriebliche Investitionsförderung für Tierwohlställe bereit

Bei einem Besuch des bayrischen Versuchs- und Bildungszentrums in Schwarzenau, sicherte Agrarministerin Michaela Kaniber für den Umbau der Nutz finanzielle Unterstützung zu. Der Freistaat stellt im Rahmen der Einzelbetrieblichen Investitionsförderung fast 83 Millionen für neue Tierwohlställe bereit.

: Dass Bayern seine beim Umbau ihrer unterstützen will, ist gut. Es wird aber einmal mehr deutlich, dass die endlich Klarheit darüber schaffen muss, wie die Ställe zukünftig aussehen sollen. Es braucht also auf Bundesebene ein klares Gesamtkonzept inkl. verpflichtender Haltungs- und Herkunftskennzeichnung mit eindeutigen Kriterien. Erst wenn das vorliegt können die mit entsprechender Planungssicherheit die finanziellen Mittel in Bayern zielgerichtet einsetzen.

ganzen Artikel lesen ▸