Anzeige
 

ASP-Update 28.09.20: Schrittweise Aufhebung der Ernteverbote – 35 ASP-Fälle bei Wildschweinen in Restriktionszone

Mit einem Erlass hat der Landeskrisenstab Tierseuchenbekämpfung- am Freitag (25.09.20) erste Ausnahmen vom Nutzungsverbot für land- und forstwirtschaftliche Flächen im gefährdeten Gebiet (ausgenommen Kerngebiet) beschlossen.  Die Gesamtzahl der amtlich bestätigten -Fälle bei Wildschweinen in Brandenburg liegt aktuell bei 35.

 

ganzen Artikel lesen ▸