Anzeige
 

ASP-Update 08.11.21: Untersuchungspflicht für erlegte Wildschweine gilt jetzt in ganz Sachsen

Die Zahl der amtlich bestätigten Fälle von Afrikanischer Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen in Brandenburg und Sachsen ist im Verlauf der letzten Woche weiter angestiegen. In Sachsen wurde nach den ASP-Fällen im Landkreis Meißen das ASP-Frühwarnsystem nun auf das ganze Bundesland ausgedehnt. Der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesministerin für Ernährung , Uwe Feiler, informierte sich  am Freitag über die Bekämpfung der ASP auf den Truppenübungsplätzen der Bundeswehr und bedankte sich für die Unterstützung der Bundeswehr in den gefährdeten Gebieten in Brandenburg und Sachsen.

ganzen Artikel lesen ▸