Anzeige
 

Zwei deutsche Molkereien weiterhin unter den globalen Top 20

AgE – Die Rabobank hat das aktuelle internationale Ranking der Molkereikonzerne für das Jahr 2019 veröffentlicht. Unter den 20 weltweit größten Molkereikonzernen befinden sich auch zwei deutsche Unternehmen. Das Deutsche Milchkontor (DMK) rückt mit einem Umsatz von rund 5,8 Mrd. Euro vom 13. Platz im Vorjahr auf den 11. Rang vor. Derweil verteidigte der Müller-Konzern mit einem Umsatz von schätzungsweise 4,4 Mrd. Euro den 20. Platz. Unterdessen gab es auch in der Spitzengruppe eine Verschiebung. Während die Schweizer Nestlé und die französische Lactalis nach Angaben der niederländischen Banker mit einem Gesamtumsatz von 19,7 Mrd. Euro beziehungsweise 18,8 Mrd. Euro – wie in den Vorjahren unangefochten – auch das Ranking 2019 anführten, verbesserte sich die US-Genossenschaft Dairy Farmers of America (DFA) mit einem Erlös von 18 Mrd. Euro um drei Plätze auf den 3. Rang. Dazu hat vor allem die Übernahme des Unternehmens Dean Foods beigetragen, das 2018 noch auf dem 11. Platz rangierte. In der Folge rutschte der französische Konzern Lactalis mit einem Erlös von 16,3 Mrd. Euro auf den 4. Rang.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: Bundesverband Rind und e.V.