Anzeige
 

So setzt Deutschland die grünen Vorgaben der EU in der Landwirtschaft um

Euractiv, 21.09.2021 – Deutschlands soll „grüner“ werden: Das haben die 27 Mitglieder der EU in jahrelangen Verhandlungen zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik () beschlossen. Mit welchen Mitteln unterstützt die EU das Ziel der nachhaltigen in Deutschland? Dieser Frage geht Euractiv als Teil des Special Reports Deutschlands Pläne für grünere - nach.

In einer durch den Deutschen Bauernverband (DBV) initiierten Studie im HFFA Research Paper im Jahr 2017 beleuchteten die Autoren Helmut Karl und Steffen Noleppa bereits die Kosten europäischer Umweltstandards sowie zusätzlicher Auflagen für die deutsche als Analyse und Hochrechnung für durchschnittliche Betriebe und den Sektor. Demnach überschreitet die Summe der berücksichtigten Kosten für die deutsche eine Größenordnung von 5,2 Mrd. Euro. Umgelegt auf den ha lich genutzter Fläche entspricht dies rund 315 Euro und stellt somit eine beachtliche Belastung für die deutsche dar.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: Bundesverband Rind und Schwein e.V.