Anzeige
 

Schwere Tränker legten mehr zu

  • Doris Bigler

In einem Versuch mit der UFA wurden am AgroVet-Strickhof 30 männliche AA-Tränker eingestallt. Diese wurden bis zum Umstallen in den gleich gefüttert. 

Die Tränker wurden mit 56 Tagen abgetränkt. Mit einem Lebendgewicht (LG) von durchschnittlich 170kg wurden die Muni anhand ihres Gewichts in drei Gruppen eingeteilt und in den umgestallt. In Bucht 1 waren die leichtesten Muni mit durchschnittlich 147kg LG, in Bucht 2 die mittelschweren mit durchschnittlich 161kg LG und in Bucht 3 die schwersten Muni mit durchschnittlich 206kg LG.

Vergleicht man die Gruppen mit ihrem Einstallgewicht als Tränker, zeigt sich, dass die Muni in Bucht 1 ein durchschnittliches Einstallgewicht von 81kg hatten und die Muni von Bucht 3 im Schnitt 87,7kg schwer waren. Der Vergleich lässt den Schluss zu, dass die schwereren Tränker in der Tränke- und Absetzphase den besseren Tageszuwachs erzielten als die leichteren Tränker. 

The post Schwere Tränker legten mehr zu appeared first on Schweizer Bauer.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch